Generell sollte man es bei den Postings aber nicht mit externen Links zur Website übertreiben. Es sollte also auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen verschiedenen Posting-Arten geachtet werden, damit die Nutzer nicht ausschließlich auf die Website verwiesen werden sondern auch direkt auf Facebook mit der Seite interagieren. Facebook ist keine reine Werbeplattform für die Website, sondern nach wie vor hauptsächlich eine Kommunikationsplattform. 

1. How is AffiloBlueprint program different from these free awesome lessons that you guys provide that walks through everything, I mean... this pretty much covers what one would ever need to know about all this stuff in order to get started with IM, so this makes me wonder then if I buy the AffiloBlueprint subscription, what are some advantages are in that program over this free series of courses?
When Instant Articles were first released, they were only available to a few select publishers. Now, any publisher can use them if they sign up at https://instantarticles.fb.com/. Facebook will walk you through submitting your first sample article and requesting approval from the Instant Articles team. Once you’re approved, you’ll be able to auto-publish in the new format.
Facebook ist und bleibt der wichtigste Social Media Kanal. Facebook bietet verschiedene Tools und Funktionen, um die Wertschöpfung für das Unternehmen zu maximieren. Wenn Unternehmen Facebook zur Kommunikation einsetzen, ist allerdings eine einheitliche Strategie entscheidend. Genau hier liegt Ihre Chance: Facebook Marketing wird vor diesem Hintergrund zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Durch eine innovative Strategie sorgen Sie für mehr Interaktion mit Ihrer Zielgruppe, eine höhere Reichweite und Bekanntheit Ihres Unternehmens.

2. From what I can tell Facebook doesn't like affiliate marketing through advertising anymore. In these recent a few days I've tried every possible method and Facebook doesn't seem to accept it, I tried doing through squeeze page, I tried cloaking the URL, directly sending people to merchant etc... but none seems to fly with Facebook, they give me this lame "unusual activity" error that makes no sense. Do you guys have ever had similar issues with Facebook?
Bei der Bereitstellung von Inhalten auf Facebook kommt es grundsätzlich auf nur drei Faktoren an: Frequenz, Aktualität und Qualität. Für die optimale Frequenz der Facebook Postings gibt es keinen generellen Richtwert. Auch hierbei gilt wieder, der Facebook Community zuzuhören und herauszufinden, ab welchem Zeitpunkt sie sich optimal versorgt fühlt.
Your page could operate very similarly to a group, although there is slightly less interaction with a page. Groups, by their very nature, encourage interaction. Pages are more to keep your audience updated and to keep them abreast of your latest content. Groups can sometimes feel a little overwhelming to manage, and pages are more straightforward. If you can continue to post useful content for your audience, then you’ll be able to get them equally engaged—ask questions, share videos, and, of course, link to your affiliate link posts or directly to certain products and services. 

Am glad to find your site, it has thought me many things. So Pls. I want to know if I can correct my mistake on facebook page I created for my affiliate marketing, I created page as community instead of product and brand.is it possible to correct it? And also I was thinking that I can use only facebook page to promote,but u have said its not healthy, so how can I create a website for my affiliate marketing? Tnks
Using Facebook only to market isn't a safe bet simply because you're at Facebook's mercy and you are limited by the type of content you can create and share. Having your own website gives you a more power -- you can blog, host your videos, create infographics, and build and email subscription list. You can also set up your website with social sharing buttons to hit all of the social networks, not just Facebook. In the long term, it's the better choice for affiliates.
OK.ru is the Odnoklassniki social network official app. This is a Russian social network identical to Facebook, mainly used in the ex-soviet republics such as Moldavia, Armenia, and Georgia. OK.ru allows free OK.ru joins and you can enjoy uploading pictures and videos, publish on others walls, chat with other users, in fact, enjoy sake Facebook experience.
To get started: if you have an email list from your affiliate website, send out an email letting them know that you now have a Facebook page, and politely invite them to check it out. Let them know that if they want to get updates when you find cool information related to your niche, they should “like” your page. Be careful not to be pushy. Give your readers the information, but don’t tell them what to do. ​
Reverbnation is an online distribution and networking site for musicians who do not have a publishing or label to release their music. Reverbnation has tools and they can be used to upload songs. It can also be used to create a widget that is flash based to embed on your site. People can listen to your music and show up on your website or even join your mailing list or share your music.
Beispielsweise lassen sich Filialfinder, Informationen zum Kundenservice, aktuelle Veranstaltungstermine und aktuelle Angebote in eine App einbinden. Die Informationen sind dann nicht direkt auf Facebook hinterlegt, sondern leiten auf die Unternehmenswebsite weiter. Über eine solche Facebook-App lässt sich somit direkt der Website-Traffic steigern.
In der heutigen Zeit erwarten die Menschen, dass sie alles von ihren Mobiltelefonen aus erledigen können. Mobiltelefone dienen ihnen dazu, miteinander zu kommunizieren und Dinge zu entdecken, die ihnen gefallen. In der Vergangenheit war es für Menschen jedoch schwierig, Unternehmen auf Mobiltelefonen zu signalisieren, dass sie mehr über deren Produkte oder Dienstleistungen erfahren möchten. Aus diesem Grund kündigten wir vor einigen Monaten an eine neue Lösung zu testen – die sogenannten Lead Ads, über die sich Personen schnell und unter Wahrung der Privatsphäre registrieren können, um Informationen von Unternehmen, z. B. Newsletter und Angebote, zu erhalten.

I like using the Digg Digg plugin because it has all of the buttons I want to display and it floats along the side of the post as the reader scrolls through the article. But you may also want to consider adding static share buttons at the beginning and end of the post that are inline with the article. You can also do this with the Digg Digg plugin.


Viele Website-Betreiber verfolgen neben der Generierung von Umsätzen noch ein zweites Ziel – die Steigerung der Leads. Dabei kann es sich u.a. um Newsletter-Abonnenten, Anfragen für Termine in lokalen Geschäften oder Bewerbungen auf Stellenausschreibungen handeln. Für diese Ziele gibt es ein passendes Anzeigenformat auf Facebook und Instagram: Lead Ads. Im Oktober 2015 wurden die Lead Ads weltweit ausgerollt und seitdem auf Grund ihres durchschlagenden Erfolges stetig aktualisiert. Daher besitzt das Anzeigenformat heute einen beeindruckenden Funktionsumfang. Im Jahr 2018 wurden die Lead Ads dann in Instant Forms umbenannt.
Wir möchten uns bedanken für ein unglaubliches Jahr 2️⃣0️⃣1️⃣9️⃣🎉! Manchmal war es wirklich anstrengend, aber am Ende können wir sagen: Es hat sich gelohnt. Jede Party, jede Erinnerung, jeder Gast der uns neu entdeckt hat. Wir hatten so viel Spaß mit euch zusammen! Danke an unsere #TRAFFICFAMILY ❤️dafür, dass ihr jedes Wochenende unvergesslich macht! Im neuen Jahr sind so viele coole Sachen geplant, ihr könnt euch jetzt schon drauf freuen! Und jetzt hier schon mal von uns: Guten Rutsch ins neue Jahr! Feiert wild, passt auf euch auf und wer heute nicht bei uns feiern ist....Wir sehen uns dann in 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣! CHEERS!🎉🍾 . Einlass zur Silvesterparty ab 18 Jahren. Tickets gibt es noch an der Abendkasse. . #silvester #2019 #newyearseve #2020 #weareready #thankful #greatyear
Facebook-Gruppen sind das Online-Äquivalent Ihres Lieblingscafés: Sie sind ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen und Informationen und Ideen mit gleichgesinnten Nutzern in einer Online-Community austauschen können. Mit mehr als einer Milliarde Menschen, die jeden Monat Facebook-Gruppen nutzen, ist das Publikum zu groß, um es einfach zu ignorieren.
Your page could operate very similarly to a group, although there is slightly less interaction with a page. Groups, by their very nature, encourage interaction. Pages are more to keep your audience updated and to keep them abreast of your latest content. Groups can sometimes feel a little overwhelming to manage, and pages are more straightforward. If you can continue to post useful content for your audience, then you’ll be able to get them equally engaged—ask questions, share videos, and, of course, link to your affiliate link posts or directly to certain products and services.
Facebook Pages are the gateway for businesses to market to this holy grail of users. A Facebook Page is a public presence similar to a personal profile, but allows fans to “like” the business, brand, celebrity, cause, or organization. Fans receive content updates from the Page on their News Feed, while the business is able to raise brand awareness, deploy and track advertising, collect detailed audience insights, and chat with users who seek customer service.
Bei der Erstellung der Werbeanzeigengruppe treten erste Besonderheiten auf. So können Instant Forms nur in Verbindung mit einer Facebook-Seite veröffentlicht werden. Dies ist logisch, da man ohne das Verknüpfen einer Facebook-Seite lediglich in der rechten Spalte Anzeigen ausspielen kann.  Für die Platzierung stehen innerhalb von Facebook die Feeds und Instant Articles zur Verfügung und bei Instagram der Feed und die Stories.
Also consider asking for a Facebook share if you feel you have a particularly helpful blog post. Remind readers at the end of your article by saying something like, “Did you find this article helpful? Feel free to share it on Facebook by using the buttons below.” Remember that people are mostly going to share something that is useful to them. When you’re creating content, always keep your customer’s benefit in mind.
Google Analytics ist wohl das Online-Tool der ersten Wahl, wenn es um die Analyse der Besucherströme auf der Website geht. Facebook kann, sofern optimal eingesetzt, ein sehr guter Traffic-Lieferant sein. Mittels Google Analytics erfährt der Seitenbetreiber, wie viele Besucher tatsächlich über Facebook auf die Website gefunden haben. Darüber hinaus eröffnen sich noch weitere Möglichkeiten …

Was in diesem Zusammenhang auch eine Rolle spielt ist, dass Website-Inhalte für die Anzeige auf Mobilgeräten optimiert werden sollten. Viele Facebook-Nutzer sind bereits mobil auf Facebook aktiv und rufen geteilte Links auf ihrem Smartphone oder Tablet auf. Damit dem Besucher die Inhalte richtig dargestellt werden, ist eine Mobiloptimierung der Inhalte unumgänglich.
I like using the Digg Digg plugin because it has all of the buttons I want to display and it floats along the side of the post as the reader scrolls through the article. But you may also want to consider adding static share buttons at the beginning and end of the post that are inline with the article. You can also do this with the Digg Digg plugin.

Your page could operate very similarly to a group, although there is slightly less interaction with a page. Groups, by their very nature, encourage interaction. Pages are more to keep your audience updated and to keep them abreast of your latest content. Groups can sometimes feel a little overwhelming to manage, and pages are more straightforward. If you can continue to post useful content for your audience, then you’ll be able to get them equally engaged—ask questions, share videos, and, of course, link to your affiliate link posts or directly to certain products and services.
I like using the Digg Digg plugin because it has all of the buttons I want to display and it floats along the side of the post as the reader scrolls through the article. But you may also want to consider adding static share buttons at the beginning and end of the post that are inline with the article. You can also do this with the Digg Digg plugin.
Viele Menschen möchten eine Rückmeldung von deinem Unternehmen erhalten. Aber gerade auf Mobilgeräten kann es schwierig sein, ein Formular auszufüllen. Mit Lead Ads von Facebook wird die Leadgenerierung zum Kinderspiel. Wenn jemand auf deine Anzeige tippt, öffnet sich ein Formular. Hier sind die mit Facebook geteilten Kontaktinformationen bereits eingetragen – und können direkt an dich gesendet werden. So müssen die Nutzer nur ein paar Mal tippen und schon bekommen sie die gewünschten Informationen – und du erhältst einen geeigneten Lead für dein Unternehmen.
Das Tracking, also die Nachverfolgung der Vermittlung, erfolgt durch Cookies, die mit dem Klicken auf das jeweilige Werbemittel beim Nutzer gesetzt werden. Je nach Ausgestaltung des Trackings werden die Affiliate-Provisionen auch auf zukünftige Käufe angewandt. Üblich sind hierbei Cookie-Zeiten von 30 Tagen. Eine neue Form des Trackings, das so genannte Post-View-Tracking, sieht auch Provisionszahlungen vor, wenn ein Nutzer eine Werbefläche nur gesehen, jedoch nicht angeklickt hat. Der Vorteil des Affiliate-Marketings für den Merchant liegt darin, dass nur bei tatsächlichem Umsatz oder messbarem Erfolg Provisionen bezahlt werden. Der Publisher trägt somit das Geschäftsrisiko und hat auch ein natürliches Interesse daran, ein faires Abrechnungsmodell anzubieten.
The “Interests” section is a great way to uncover industry and competitor information. You can add general interests or the names of specific Pages. However, be warned that not every Page will be available to analyze if they do not have a substantial number of likes. In the example below, I’m choosing to analyze women in the United States between the ages of 18 and 35 who are interested in yoga and the apparel company Lululemon Athletica.
Like4Like is helping Facebook users to get more likes on pages, posts, and videos. Reactions on your Facebook content (likes, comments, and shares) can help your page performance and get your content on the top of news feeds. If you have a good amount of interactions on your posts and pages, then you are good, and if not... We are here to help you with that. Like4Like provides you with the services you need to become more popular and get more presence on the FB platform. Our services are free to use and secured. Promoting social content is one hell of a job, and we are doing it fast, simple and safe way. Gather real "Facebook Likes", and users without bots, will push you into the social spotlight and raise your brand recognition.
Google Analytics ist von Werk aus mit einer Vielzahl von Berichten, die unterschiedlichste Analysen möglich machen, ausgestattet. Sofern individuelle Analyse-Ansätze bestehen, können Berichte mit Filtern versehen und gänzlich individualisiert werden. Zur reinen Identifizierung des Facebook-Traffics genügt es jedoch, den folgenden Standardbericht über das Menü aufzurufen:
Eine eigene Facebook-Gruppe stellt eine effektive Möglichkeit dar, Ihre Fans an einem Ort zu sammeln und ermutigt sie, miteinander zu interagieren. Bauen Sie eine aktive Gemeinschaft von Leuten auf, die über Ihre Marke sprechen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Kundendaten zu sammeln. Was sagen die Leute wirklich über Sie? Beinahe wie eine Fokusgruppe mit unbegrenzten Mitgliedern.

Ein kurzer Videobeitrag kann überzeugend sein, wenn Ihr Produkt visuell ansprechend ist. Da Videos automatisch im Nachrichten-Feed abgespielt werden, kann selbst ein Clip, der nur wenige Sekunden lang ist, eine gute Möglichkeit sein, Aufmerksamkeit zu erregen. Welcher Eisliebhaber würde für einen Moment bei diesem Video von Häagen-Dazs nicht pausieren?
In vielen sozialen Webseiten wird dafür (entweder nur registrierten, teilweise aber auch allen) Besuchern die Möglichkeit gegeben, über bestimmte Schaltflächen (auf Facebook z. B. der „Gefällt mir“-Button) Beiträge anderer zu „liken“. Dabei variieren die Anwendungsarten zwischen der Möglichkeit, lediglich eine positive Stimme abzugeben (z. B. bei Instagram), eine befürwortende oder aber auch ablehnende Wertung („Dislike“) zu vergeben (z. B. bei YouTube) oder abstufende Bewertungen zu benutzen, bei denen z. B. zwischen einem und fünf Sternen gewählt werden kann.
Daher sollten Besucher der Website angeregt werden, Website-Content auf Facebook zu teilen. Eine Schnittstelle zwischen dem jeweiligen Content und Facebook ist daher sehr wichtig. Auf der Website sollten Share- oder Like-Buttons eingebunden werden, die es dem Website-Besucher einfacher machen, die Inhalte mit einem Klick auf Facebook zu teilen und zu verbreiten.
The most efficient way to create a Facebook 360 video is to use a 360-degree camera such as an ALLie or RICOH THETA. The THETA, for example, has two lens that together capture the 360-degree look. Since there’s no viewfinder, you’ll need to use the corresponding mobile app to set the shot and a tripod to keep the camera steady. The app then allows you to share directly to Facebook.
Am glad to find your site, it has thought me many things. So Pls. I want to know if I can correct my mistake on facebook page I created for my affiliate marketing, I created page as community instead of product and brand.is it possible to correct it? And also I was thinking that I can use only facebook page to promote,but u have said its not healthy, so how can I create a website for my affiliate marketing? Tnks
Die Standardberichte in Google Analytics geben einen guten Überblick über grundsätzliche Kennzahlen der Web-Analyse. Wirklich interessant wird es, wenn die Daten weiter heruntergebrochen werden, sodass Anomalien aufgedeckt werden können. Hieraus können sinnvolle Optimierungsmaßnahmen abgeleitet werden, die weit über Standard-Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung hinausgehen.
Die für Ihr Unternehmen optimale Veröffentlichungszeiten herauszufinden erfordert einiges Testen (nutzen Sie dazu die Engagement-Daten der Seiten-Insights). Pew Research fand jedoch heraus, dass die beste Zeit zum Posten auf Facebook zwischen 12:00 und 15:00 Uhr ist. Diesen Richtwert können Sie als Ausgangspunkt nehmen. Ein Content-Kalender hilft Ihnen dabei, den richtigen Content-Mix und die Veröffentlichungs-Zeiträume einzuhalten.

Da heute jedes grosse Unternehmen am Social Marketing nicht mehr vorbeikommt, ist es gut, dass man sich Facebook Likes kaufen kann. Das Kaufen von Facebook Fans kann bei neu erstellten Fanseiten helfen, denn durch das manuelle Drücken auf den „Gefällt-mir“-Button erhöht sich nicht nur die Anzahl der Fans, sondern auch das Besucheraufkommen auf der Facebook-Fanseite des Unternehmens, sodass hier Unternehmen auch echte Besucher kaufen. Es zeigt der Öffentlichkeit, dass bereits Interesse an dem Angebot besteht, dass dieses vielen Leuten gefällt, und man schließlich auch bekannt ist.
If doing an entire ad campaign sounds a little daunting, consider promoting selects of what you post. When you see something is performing well, you can give it a bit of a boost to increase sales even more. This is a great middle ground for people interested in increasing their affiliate marketing game on Facebook but don’t have the time, energy, or desire to create strong images for an ad campaign.
Fragen Sie sich manchmal, warum Ihr Unternehmen in Facebook Marketing investieren sollte? Mit 2,19 Milliarden monatlich aktiven Nutzern (davon nutzen 1,4 Milliarden Menschen die Plattform täglich) kann man das Netzwerk guten Gewissens als “allgegenwärtig” bezeichnen. Auch in Deutschland ist Facebook längst ein Social Media-Gigant: 31 Millionen aktive Nutzer können hier verzeichnet werden.
…lassen sich miteinander verbinden. Ich hoffe, ich konnte euch das mit meinen vier Ideen verdeutlichen. Es gibt sicherlich noch viel mehr Möglichkeiten und kreative Ansätze, um Facebook aber auch andere Social Media Plattformen als Affiliate sinnvoll zu nutzen. Wenn ihr dazu weitere Ideen habt oder schon verschiedene Dinge ausprobiert habt, dann berichtet uns doch in den Kommentaren davon! 🙂
Google Analytics bietet optional die Möglichkeit, demografische Merkmale der Besucher auszuwerten. Dazu zählen vor allem das Alter und das Geschlecht des Besuchers. Auf Grund seines Surf-Verhaltens fällt jeder Besucher in ein spezielles Raster. Die daraus resultierenden Daten sind selbstverständlich nicht hundertprozentig, können aber in der Masse durchaus Aussagekraft entwickeln. Zur Analyse der demografischen Merkmale ist eine einmalige Aktivierung in der Verwaltung erforderlich:

© Social Media Daily GmbH 2020 - Wichtige Hinweise: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keines der sozialen Netzwerke, die Gegenstand unserer Dienstleistung sind, vertreten. Code of Conduct: wir behalten uns vor u.a. keine Dienstleistungen für folgende Inhalte zu vermitteln: Parteien und Politiker, Illegales, FSK 18, Rassismus, Produktbewertungen, Gewinnspiele und Votings. Weitere Informationen dazu in unseren FAQ.
Das Tracking, also die Nachverfolgung der Vermittlung, erfolgt durch Cookies, die mit dem Klicken auf das jeweilige Werbemittel beim Nutzer gesetzt werden. Je nach Ausgestaltung des Trackings werden die Affiliate-Provisionen auch auf zukünftige Käufe angewandt. Üblich sind hierbei Cookie-Zeiten von 30 Tagen. Eine neue Form des Trackings, das so genannte Post-View-Tracking, sieht auch Provisionszahlungen vor, wenn ein Nutzer eine Werbefläche nur gesehen, jedoch nicht angeklickt hat. Der Vorteil des Affiliate-Marketings für den Merchant liegt darin, dass nur bei tatsächlichem Umsatz oder messbarem Erfolg Provisionen bezahlt werden. Der Publisher trägt somit das Geschäftsrisiko und hat auch ein natürliches Interesse daran, ein faires Abrechnungsmodell anzubieten.

Aside from pre-produced video, Facebook Live is another option to explore multimedia content. Facebook Live is a feature that allows live-streaming capabilities to users on their desktop or smartphone. It’s available to any Facebook user, but is particularly appealing to brands who want to capture the culture of their company and form authentic relationships with their followers.
Generell sollte man es bei den Postings aber nicht mit externen Links zur Website übertreiben. Es sollte also auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen verschiedenen Posting-Arten geachtet werden, damit die Nutzer nicht ausschließlich auf die Website verwiesen werden sondern auch direkt auf Facebook mit der Seite interagieren. Facebook ist keine reine Werbeplattform für die Website, sondern nach wie vor hauptsächlich eine Kommunikationsplattform.
×